Aktuelle Informationen:

Mitte Januar 2019 wird es mit den Bauarbeiten losgehen!

In den Monaten November und Dezember werden Vorarbeiten ausgeführt.

 

Bereits ausgeführt:

- neuer provisorischer Zugang zum Gebäude D von der Westseite her (seit 16.11.18 in Betrieb)

- alle Fenster- und Türöffnungen auf der Nordseite des Gebäudes D (hin zum Neubau) wurden aus Brandschutzgründen mit Fermacell-Platten verschlossen

 

Weitere Arbeiten:

- der Baumbestand hin zur Strasse im Bereich des Neubaus sowie der Bereich vor dem Schulhaus A wird am Dienstag, 27.11.18, und Mittwoch, 28.11.18, gerodet.

- ab Montag, 03.12.18, erfolgt anschliessend der Rückbau der Eingangsebene von Haus D; ebenso wird der Brunnen (Lucherentier) abgebaut und vor dem Gebäude C deponiert; er bekommt nach den Bauarbeiten einen neuen Platz             auf dem umgestalteten Pausenplatz A. Ebenfalls müssen die Werksleitungen (Wasser, Elektrizität) für das Gebäude A über den Pausenplatz A neu verlegt werden.

Es ist im Bereich der Schulgebäude A, C und D zeitweise mit Lärmbelästigungen zu rechnen. Das Betreten der abgesperrten Flächen ist strengstens verboten; den Anweisungen der Baufachleute ist unbedingt Folge zu leisten.

Verantwortlich für den Neubau:  Bau- und Umweltschutzdirektion BL, Hochbauamt Auskunftsstelle seitens der Schule: Matthias Schafroth, Vorsitzender der Schulleitung, 061 552 03 80, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!